Spiritualität für unsere Zeit

Die universale Botschaft der Mystik in der Lehre des Buddha und im Advaita-Vedanta 

Viele Menschen im Westen suchen heute nach etwas, das von wahrem, dauerhaftem Wert ist, etwas, das irgendwie verlorengegangen zu sein scheint und das wir im Außen nicht finden können. Es ist eine uns innewohnende Sehnsucht, die irgendwann erwacht und die Suche nach der Wahrheit bewusst beginnen lässt. Wahre Religiosität oder Spiritualität ist dieser innere Wunsch „heimzukommen“, die ewige Wanderschaft in der leidvollen Existenz zu beenden. Es ist der Weg, den die Mystiker aller Traditionen gegangen sind. Es ist ein Weg jenseits von religiösen Dogmen, Konzepten und Philosophien. Es ist der „experimentelle“ Weg der tiefen inneren Erfahrung.

„Der Sinn für Transzendenz und Spiritualität ist tief in der menschlichen Psyche verwurzelt.“ 

Arul M. Arokiasamy, indischer Jesuiten-Pater und Zen-Lehrer

 

Aussagen von Mystikern in Ost und West zeigen die Universalität der Verwirklichung in allen spirituellen Traditionen.

Diese Webseite soll denen helfen, die diese innere Sehnsucht spüren. Und sie kann erfahrenen Praktizierenden Anregungen geben, um ihren spirituellen Weg zu vertiefen.

 

 

© Template-Foto: den-belitsky/adobestock

© Foto Buddha: Nikki Zalewski/adobestock

© Kalligraphie: Ani Karma Tsultrim

© Texte: Ani Karma Tsultrim